XOPQBNMKK
2. Tag der offenen Unterrichtstür und Informationsabende

Das Melanchthon-Gymnasium zählt zu den profiliertesten Schulen unserer Region. Um zu zeigen, wie bei uns gelernt und gelebt wird, wird es auch in diesem Schuljahr wieder die Möglichkeit geben, probeweise Unterricht zu erleben. Schülerinnen und Schüler der 4. und 6. Klassen, die sich mit dem Gedanken tragen, nach diesem Schuljahr ihren Weg am Gymnasium fortzusetzen, sind herzlich eingeladen, am Freitag, dem 20.01.2017 um 9.30 Uhr zu uns zu kommen und am Unterricht unserer 5. und 7. Klassen teilzunehmen. Wir freuen uns auf euch. Die Anmeldung erfolgt online.
--> Zur Anmeldeseite

Die Eltern von zukünftigen Schülern der 5. und 7. Klassen sind zudem herzlich zu einem Informationsabend an unserer Schule eingeladen. Die Veranstaltungen finden am 05.12.2016 für die 5. Jahrgangsstufe und am 12.12.2016 für die 7. Jahrgangsstufe jeweils um 19.00 Uhr in der Aula statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Außerdem sind alle Eltern und Schüler, die unser Gymnasium kennen lernen wollen, am Samstag, dem 21.01.2017, wieder herzlich eingeladen zum Tag der offenen Tür. Von 10.00 bis 13.00 Uhr können sich Interessierte einen Eindruck von den Lernmöglichkeiten an unserer Schule verschaffen.


 
Freiheit und Grenzen

Geschrieben von: Johanna Rolletschek, 9a

Am Dienstag, dem 25.11.2016, gab es in unserer Schule zum fünften Mal einen Projekttag mit dem Thema "Freiheit erleben - Grenzen erfahren". Gleich zu Beginn des Tages mussten wir erfahren, was es heißt, nur eine eingeschränkte Freiheit zu haben. Wir mussten sehr viele Regeln beachten, z.B. durfte nicht gelacht werden und man musste im Haus seine Mütze absetzen. Wer das nicht einhielt, wurde bestraft. Das war sehr beängstigend und ich könnte mir nicht vorstellen, so zu leben.

Weiterlesen...
 
Spannende Lesetage

Geschrieben von: Frau Hagen

Im Rahmen der Berliner und der bundesweiten Lesetage vom 14.-18. November 2016 fanden in unserer kleinen Bibliothek täglich mehrere Buchlesungen statt. Schülerinnen und Schüler der neunten und zehnten Klassen lasen in jeder Pause aus einem Jugendbuch vor und natürlich haben wir uns gefreut, dass immer interessierte Zuhörer den Weg zu uns gefunden haben. Höhepunkt war jedoch die Book-Buddy-Aktion am bundesweiten Vorlesetag. Unsere Vorleserinnen und Vorleser stellten aber auch  fest, dass das Vorlesen gar keine einfache Sache ist.

Weiterlesen...
 
Beste Mathematiker gesucht

Geschrieben von: Herrn Dr. Golle

Wie jedes Jahr wurden am 1. November die besten Mathematiker unserer Schule im Rahmen der Mathematikolympiade (1. Stufe) gesucht. 96 Schülerinnen und Schüler in den Klassenstufen 5 bis 12 gaben ihr Bestes. Hervorragende Ergebnisse hatten in der Klassenstufe 7 Binh An Nguyen, Luca Büttner und in der Klassenstufe 9 Sophie Peries sowie in der Klassenstufe 11/12 Felix Schoknecht, alle mit voller Punktzahl. Wir gratulieren allen Siegern und Platzierten, aber auch allen Teilnehmern und bedanken uns bei den Schülern des LK Mathematik 11, die uns bei der Korrektur unterstützten. Die Ergebnisse findet ihr auf den Seiten des FB Mathematik.

 
Schüler-Mauerlauf 2016

Geschrieben von: Sophie Peries, 9a

Am Freitag, dem 04.11.2016, nahm unsere Schule zum wiederholten Male am Berliner Mauerlauf teil. Acht Läuferinnen und Läufer aus allen neunten Klassen unserer Schule stellten sich einer 12 km langen Strecke entlang des Mauerweges, wobei sie an 10 Checkpoints geschichtliche Fragen zur Berliner Mauer beantworten mussten. Währenddessen wurden sie von ihren Mitschülern an den einzelnen Checkpoints tatkräftig angefeuert.

Weiterlesen...
 
7. Talenteabend

 Geschrieben von: Alexander Dostalek, 8a

Am 13.Oktober war am Melanchthon-Gymnasium der 7. Talenteabend. Es waren sehr viele großartige Talente dabei, deswegen fiel es Jury und Publikum auch nicht leicht,  die  vier Preisträger zu krönen. Zum ersten Mal gab es einen Poetry-Vortrag und den Einsatz einer Live-Kamera, um Zauberkunststücke für das Publikum besser sichtbar zu machen. Aber auch die Moderatoren Kim Chi Dang, 10c und Robin Ebelt, 9a, die erst am gleichen Morgen für die erkrankten Moderatoren eingesprungen waren, waren super vorbereitet und gaben neben den Talenten eine sympathische Show.

Weiterlesen und Bilder ansehen...
 
Tapas, Churros und ...

Geschrieben von: Frau Malewski

... noch viel mehr lernten wir während unseres Schüleraustausches mit dem Instituto San Juan Bautista in Madrid Anfang Oktober 2016 kennen. Ziemlich schnell merkten wir, dass sich die späten Zeiten für das Abendessen (ab 22.00 Uhr) deutlich auf unser Schlafpensum auswirkten. ¡Qué fuerte! Aber das hinderte uns nicht daran, jeden Tag ein Stückchen mehr von Madrid zu entdecken. So lernten wir wichtige Sehenswürdigkeiten der Stadt bei einer Stadtrundfahrt von oben kennen, erkundeten selbständig bei einer Rallye das Stadtzentrum und tauchten in die Malereien des Prado ein.

Weiterlesen...